Aufklappbaren Globus basteln



Aufklappbaren Globus basteln

Weltkugel als 3D-Pinnwand gestalten

Material

Polystyrolkugel, teilbar
Tafelfarbe und Pinsel
Tafelstifte
Holzring

 

ebefalls hilfreich:

Malunterlage
Pinselwascher oder anderer Wasserbehälter
Papiertücher zum Reinigen
Schale

 

Anleitung

Step 1

Die Polystyrolkugel mit der gewünschten Tafelfarbe grundieren und trocknen lassen. Ggf. diesen Vorgang wiederholen, bis die Struktur der Polystyrolkugel mehr und mehr verblasst. Die Trockenzeiten zwischen den verschiedenen Anstrichen einhalten. Die Farbe im Vorfeld gut aufschütteln oder mit einem Holzstab aufrühren.

 

Step 2

Nach dem Trocknen beide Polystyrolhalbkugelhälften zusammenstecken und auf eine Schale stellen, damit sie nicht wegrollt.
Die Downloadvorlage ausdrucken und die Kontinente freihand gemäß der Grafiken der Downloadvorlage auf der Polystyrolkugel übertragen.
Als Übertragungshilfe die Kugel so ausrichten, dass die Äquatorlinie und die Öffnung der Kugel übereinstimmen.

 

Step 3

Zum Übertragen normale Tafelmarker und/oder Kreide verwenden. Beim Übertragen mit dem Tafelmarker den Stift nicht fest aufdrücken und ab und zu die Stiftmine durch Pumpen auf einem Papiertuch mit frischem Liquid versorgen.
Hat man sich vermalt, ist das kein Problem. Einfach mit einem feuchten Schwämmchen die Vermalung wegwischen, die Stelle trockenreiben und erneut versuchen, fertig.

 

Step 4

Zur Dekoration einen Holzring unter die Kugel legen.
Nun kann nach Herzenslust gepinnt werden. Da sich der Globus öffnen lässt, bietet er zudem noch genügend Stauraum für viele schöne Urlaubserinnerungen und vieles mehr.

 

Downloadvorlage

Malvorlage Weltkugel
PDF, 213 KB
Download