Partydeko



Partydeko Krepppapierblumen

 

Materialen

Floristenkrepp in unterschiedlichen Farben
Schablonenpackungen
runde Malkartons in unterschiedlichen Größen oder runde Holzscheiben

 

hilfreich sind auch:
Schere und Heißklebepistole
Blütenstempel

 

Anleitung

Variante: Aus den Bastelpackungen lassen sich nicht nur wunderschöne Blumensträuße, sondern auch dekorative Blüten zur Wand- und Tischgestaltung erstellen. Zum Fertigen der Blumen am Stiel bitte die Materialangaben auf der Verpackung beachten.

 

Das Zuschneiden: Abhängig von der Größe der Blüte und dem Malkarton die Anzahl der Blütenblätter ausarbeiten. Mit Hilfe der Schablonen die Blütenblätter für eine Blume zuschneiden, siehe auch Anleitung Schablonenpackung.

 

Das Formen: Vor dem Fixieren alle Blütenblätter mit den Fingern wölben und in Form ziehen. Ca. 1,5 cm vom unteren Blatt als Klebefläche abknicken.

 

Das Kleben: Die Blütenblätter mit Heißkleber auf dem Malkarton fixieren. Mit den äußeren Blütenblättern beginnen und diese gleichmäßig verteilt am Rande des Malkartons festkleben, anschließend die mittleren Blütenblätter fixieren usw..

 

Die Blütenmitte: Zum Ausarbeiten der Blütenmitte bei Dahlie und Rose wird eine Polystyrolkugel benötigt. Bei der Dahlie die Kugel in Krepppapier einschlagen, überstehendes Papier abschneiden und die Kugel in die Blütenmitte kleben.
Bei der Rose gibt die Kugel dem Knospenzuschnitt den nötigen Stand. Den Knospenzuschnitt ausformen und locker um die Kugel legen. Damit sich nichts löst, das Papier an der Unterseite der Kugel fixieren. Die so entstandene Knospe in der Blütenmitte der Rose fixieren.
Zum weiteren Verzieren der Blütenmitte können Blütenstempel mit eingeklebt werden. Diese gibt es in vielen Farben im Fachhandel.

 

Das Aufhängen: Nach dem Fertigstellen der Blüte die Blütenblätter nachformen. Als Aufhängung einen handelsüblichen Klebehaken auf der Rückseite des Malkartons fixieren - fertig ist die Partydeko aus Krepppapierblumen!

Tipp: Die Ränder der fertigen Blüten in Acrylfarbe (stark wasserverdünnt) eintupfen und trocknen lassen. So erhalten die Blüten einen schönen Farbverlauf.

 

Step by Step Bilder